Category Archives for Affiliate Marketing

Heimarbeit seriös? Als Affiliate?

Affiliate Marketing Concept

Online Geld verdienen ist der Traum zahlreicher Menschen, die sich Tag für Tag im Hamsterrad bewegen. Doch nicht allzu viele wagen den Schritt in die finanzielle Unabhängigkeit, die durch das Affiliate-Marketing zweifelsohne realisierbar ist. Woran liegt es, dass Menschen ihre Chance nicht ergreifen? Möglicherweise daran, dass die Online-Marketing-Szene ein wenig verrufen ist. Doch ist der schlechte Ruf eines Affiliate- oder Online-Vermarkters wirklich gerechtfertigt?

Markus S. aus Peine schildert seine Erfahrungen mit dem Affiliate-Marketing:

Starten Sie jetzt - Und vor allem: Bleiben Sie dran! - Ich kann es nur empfehlen..

Affiliate Marketing als perfektes Nebeneinkommen um im Internet Geld zu verdienen

Affiliate Marketing kurz erklärt

Affiliate Marketing hat sich zu einer der effektivsten Möglichkeiten entwickelt, im Internet Werbung zu betreiben. Es ist auch eine der einfachsten Möglichkeiten für alle, die eine Website haben, online Geld zu verdienen. Wie genau funktioniert nun diese Methode? Affiliate Marketing ist eine Vereinbarung zwischen einem Händler und einem Website-Betreiber. Der Inhaber der Website (der „Affiliate“) erlaubt die Nutzung seiner Homepage zur Bewerbung der Produkte des Händlers, indem er auf die Website des Händlers verlinkt. Im Gegenzug zahlt der Händler dem Affiliate eine Provision für alle von ihm generierten Verkäufe. Jedes Mal, wenn jemand auf den Link der Partner-Website klickt und einen Kauf tätigt, erhält der Affiliate eine Provision. Der Händler zahlt dem Affiliate nur, wenn ein Kunde auf den Produktlink klickt und tatsächlich etwas erwirbt.

Affiliate Marketing

Mehr lesen?

Freie Zeit oder Freizeit? – Ergänzung zu Laura Geisbüsch ’s Artikel

Wrapped upNebeneinkommen? Die wenigsten Menschen denken über dieses Thema nach. Network-Marketing, Affiliate-Marketing oder Online-Marketing als zusätzliche Einnahmequelle ist für sehr viele Menschen  nicht thematisiert, weil sie nach eigenen Angaben keine Zeit dafür haben. Ich möchte hier niemanden zu nahe treten.

Aber, bei allem Respekt, das ist eine Lüge.

Nicht nur, dass wir heute fast doppelt so lange leben wie vor hundert Jahren, auch unsere Arbeitszeit hat sich deutlich verringert. Nein – wir haben also deutlich mehr Zeit!!
In Europa verbringen wir im Durchschnitt nur noch 1550 Stunden mit unserer Hauptarbeit.
Im Vergleich zu 1960 waren es noch über 2000 Arbeitsstunden.
Auch die Urlaubsregelung ist in Deutschland einzigartig. In den USA und Japan hat der Arbeitnehmer durchschnittlich ca. 10 Tage Jahresurlaub.
Im Ergebnis bedeutet es, dass wir viel weniger arbeiten im Vergleich zu anderen Ländern.

Es obliegt nunmehr Ihnen, ob Sie diese neue Zeit ausschließlich als Freizeit nutzen wollen? Oder aber diese freie Zeit nutzen, sich nebenberuflich eine Existenz aufzubauen. Im schlimmsten Falle könnte es Ihnen passieren, dass Sie am Ende des Monats sagen können, „es ist noch das halbe Geld über!“

Online- oder Affiliate-Marketing stellt sicher einer interessante Alternative bzw. interessanten Nebenerwerb da. Heimatlicher seriöser Nebenerwerb von zu hause aus. Wie auch schon Laura Geisbüsch auf Ihrem Blog mitteilte, scheitern viele kreative Menschen an sich selbst. Nicht nur, dass sie vorgeben keine Zeit zu haben. Weil die Freizeit dann doch wichtiger ist. Aber besser ist es doch eigentlich durch sein Handeln mehr freie Zeit zu haben und zunehmend selbst bestimmt und nicht fremdbestimmt zu handeln.

Ein  anderer Grund des Nicht-Handelns ist das eigene fehlende Selbstwertgefühl sowie das eigene Umfeld, welches immer interessante Ratschläge parat hat, warum sowieso alles eben  nicht funktioniert.

Wollen Sie weiterhin sagen müssen: „Das Geld ist schon am Ende, aber der Monat erst zur Hälfte!“.

Handeln Sie jetzt!
Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute

Verändere oder akzeptiere..

Mit besten Grüßen

Carsten Scheler

IMK 2015 – Ein Reich an Informationen

Jetzt ist Schluß damit.

Am Sonntag war ist dann doch so weit. Zweieinhalb Tage mit mega extrem viel Input für den Kopf. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich konnte sehr viele Dinge neu überdenken und werde sicher neue Wege gehen bzw. gehen müssen, um langfristig im Internet Erfolg zu haben.

mit Ralf Schmitz

Eines war jedoch immer wieder zu hören. Egal ob man nun im sogenannten Online- oder Offline-Geschäft sein zu hause hat. Die Liste!! Die Liste möglicher Interessenten, die zu Kunden werden könnten, ist von elementarer Bedeutung, um langfristig am Markt zu überleben. Das ist hier nicht anders als an den klassischen Märkten (Direktvertrieb im z. B. Außendienst). Ich bin selber ca. 20 Jahre in der Dentalbranche als Fachberater für Implantate und für Kieferorthopädie aktiv gewesen. Hier ist der Unterschied nur der gewesen, dass die Liste bereits vorhanden war. Die Innungen, Branchenkataloge oder die Gelben Seiten - das waren meine Listen. Im Internet muss man selber aktiv werden und zielgruppenorientiert eine Liste aufbauen.

Der nächste Punkt, den ich auch aus der Dentalbranche kenne und zu 100 % übertragbar ist:

Man muss mehrere Produkte im Koffer haben. Denn: Nur die Kunden sind die besten Kunden​. Konkret muss und sollte der Kunde immer wieder motiviert andere neue Produkte zu kaufen, die er sicher schon kennt (vom Mitbewerb). Aber durch geschicktes E-Mail-Marketing ist es möglich ein gesundes Vertrauen mit dem Interessenten bzw. Kunden aufzubauen. Wenn die Beziehung zum Interessenten gut ist, warum sollte er dann woanders seinen Auftrag platzieren?

Ralf Schmitz ist einer DER Internetmarketer in Deutschland.

Ralf Schmitz

Schon viele seiner Videos konnte ich sehen und die Empfehlungen in seiner Tipps und Tricks anwenden. Aber - wie Ralf Schmitz immer wieder betont - von Nix kommt auch Nix. Das soll heissen, wer nur seine Lektionen konsumiert und nichts umsetzt, kann auch nicht erfolgreich im Internet Kunden / Interessenten generieren. Dies hat er auch dem IMK 2015 wieder einmal deutlich vermittelt.

Es waren aber auch andere Referenten auf dem IMK 2015 in Potsdam. Nur einige Namen möchte ich hier nennen wie Mathias Brandmüller, Pascal Feyh und Jack Bosch. Allesamt sind sie schon recht lange im Internet unterwegs. Die Geschichten der einzelnen Personen sind schon recht interessant. Und wie die Wege der Selbstständigkeit zwar gut geplant waren, aber dennoch einen komplett anderen Verlauf genommen haben. In einigen dieser Geschichten habe ich mich wieder gesehen. Inbesondere die von Jack Bosch, der einen an sich guten und sicheren Job hatte, aber dann doch eines besseren belehrt wurde. Er brauchte am nächsten Tag nicht mehr in der Firma zu arbeiten, wo er sein Angestelltendasein pflegte. So ähnlich ging es mir in 2012 bzw. 2014... Und beide Jobs versprachen eigentlich den sicheren Hafen.

Aber was ist heute schon sicher.

Also - Auf nach Potsdam und sich Wissen in der ersten Reihe aneignen von denen, die bereits sehr gute Erfahrungen gemacht haben und dazu auch eine Menge getestet haben was geht und was nicht geht. Für mich war es eine gute Investition an dem IMK 2015 teilzunehmen. Ich habe leider nichts gewonnen, aber eine Menge hochwertiger Information dazu gewonnen. Ein weitere Highlight war in jedem Falle Thaddaeus Koroma. Den Mann muss man erleben. Er hat den Humor an der richtigen Stelle und man spürt, dass er schon eine Menge Lebenserfahrung hat, trotz seines jungen Alters. Es hat echt Spaß gemacht diesen Mann zu erLEBEN. Das Wochenende hat mich sehr motiviert jetzt noch mehr Gas zu geben.

Ich stehe noch am Anfang - wer weiß wo in zwölf Monaten? Ich werde berichten - mit meinen Online-Erfahrungen..

Online-Erfolg? Erfahrungen im Online Job!

 

Erfahrungen im Online Job

Im Internet Geld verdienen

wird zunehmend zu einem interessanten Zweitjob genutzt, um das Einkommen beispielsweise etwas aufzustocken. Erfahrungen im Online Job haben gezeigt, dass es jedoch nur wenige Möglichkeiten gibt, in denen man etwas dazu verdienen kann, z.B. bezahlte Umfragen, verkaufen von verschiedenen Artikeln, durch spielen von Browsergames Geld verdienen oder Beschreibungen von Produkten, Dienstleistungen oder Angeboten erstellen.Mehr lesen?

Translate »